Allgemeinpraxis Dr. Zawia

G L O B A L D I A G N O S T I C S
U N D
V I T A L F E L D T H E R A P I E

Bioenergetisches
Test- und Behandlungsverfahren


Methode

Dieses computergestützte medizinische Verfahren entspricht den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Biophysik zur Testung und Behandlung der URSACHEN von Krankheiten. Es wird, neben der Schulmedizin, als hilfreiche Ergänzung zur Naturwissenschaft eingesetzt.


Verwendung

Das Verfahren wird nicht nur bei bereits eingetretenen Erkrankungen und Allergien eingesetzt, sondern auch in der Vorsorge, als wertvolle Früherkennung der Gesundheitsstörungen auf der energetischen Ebene, schon bereits vor dem Auftreten einer krankhaften, körperlich fassbaren Veränderung.


Testung

Durch eine Messeinheit werden in 10 Minuten mehr als 100 Mio. biophysikalische Messungen in fast 600 Bereichen der energetischen Körperstrukturen durchgeführt.
Wirksame Allergien (bis zu 2000 Substanzen) werden automatisch mitgetestet.
Am Bildschirm werden die Messergebnisse am menschlichen Körper in 3-D-Qualität übersichtlich (Organe, Nerven, Muskeln, Knochen etc.) dargestellt.
Der derzeitige Energiezustand des Körpers wird angezeigt.
Die aktuellen Belastungen für den Körper (Zahnfüllungen, Medikamente, Entzündungen etc.) werden angeführt.

Behandlung

Die dadurch gewonnenen Hinweise werden dann vom Computer ausgewertet und zur Erstellung eines umfassenden Behandlungsplanes herangezogen.
Nun werden die festgestellten energetischen Störungen des Körpers behandelt. Dazu werden dem Körper seine eigenen Schwingungen (elektromagnetischen Signale), sowie Schwingungen ausgesuchter Natursubstanzen (Mineralien, Edelsteine, Metalle, Farben etc), mittels der Behandlungseinheit zugeführt. Dabei werden die körpereigenen Schwingungen elektromagnetisch verändert bzw. moduliert (physiologisch optimiert), sodass sie für den Körper, allein oder zusammen mit den anderen natürlichen Schwingungen, einen Heilungseffekt erzeugen bzw. auslösen können.
Die Behandlung selbst dauert etwa 30-40 Minuten. Sie wird 1x wöchentlich bis 1x monatlich fortgesetzt, vorzugsweise als Serie von mindestens 4-6 Sitzungen, die bei Bedarf, verlängert oder wiederholt werden kann..
Reichliches Trinken (Wasser, leichte Teesorten, verdünnte Säfte) nach der Behandlung und bis zur nächsten Sitzung ist sehr empfehlenswert, um die Wirkung der Behandlung im Körper zu unterstützen.

Kurz gesagt

Diese Methode erfolgt nebenwirkungsfrei, schmerzlos und ohne jegliche Belastung für den Körper.
Nur nach Organtransplantationen darf dieses Verfahren nicht angewendet werden. Teilen Sie bitte Ihrem Arzt auch eine ev. Schwangerschaft, einen Herzschrittmacher oder ein künstliches Implantat mit, sodass er die Behandlung entsprechend anpassen kann.
Sie stellt eine tiefgreifende Bereicherung der ganzheitlichen Medizin dar, die die energetischen Körperstrukturen ursächlich behandelt.

Fotogalerie









Weiterführende Literatur




WEITERE SEITEN

(werden laufend erweitert)

Homepage Seitenanfang: Allgemeine Informationen

LAGEPLAN: Strassenkarte und Routenplaner

PRAXISINFORMATIONEN: Leistungsübersicht

Bioenergetische Testung und Behandlung: Global Diagnostics und Vitalfeld

Gefäßuntersuchungen: Computergesteuerte Prüfung auf Durchblutungsstörungen

Biophysikalische Multi-Level-Therapie: Energetische Wellentherapie

AKUPUNKTUR: Eine uralte, chinesische Medizin

BIORESONANZTHERAPIE: Was sind hier Schwingungen?

HOMÖOPATHIE: Medizin aus der Natur

HELICOBACTER: Bakterien im Magen?

IMPFUNGEN: Allgemeine und Reiseimpfungen

PIERCING: Viel mehr als Ohrringstechen (warum beim Arzt?)

INTERESSANTE LINKS: Med. und allg. Internetadressen

ÄRZTLICHER BEREITSCHAFTSDIENST: Hausärzte und Zahnärzte

E-MAIL: Oder eine kleine Post?